Paarungszeit bei den F├╝chsen

Foto: JudiLen / iStock

Seit Januar ist Paarungszeit bei den Rotf├╝chsen und das bedeutet, dass sich die Tiere auf die Suche nach einem Partner machen. In dieser Zeit sind sie weniger aufmerksam und man kann diese faszinierenden Tiere h├Ąufiger auch am Tag beobachten. In diese Zeit fallen auch die sogenannten Fuchswochen, indenen die F├╝chse st├Ąrker gejagt, was aber schwer wiegende Folgen haben kann.

Was f├╝r Ger├Ąusche macht der Fuchs?

Ich staunte nicht schlecht, als ich mit meinem Kaffee morgens im dunklen auf unserem Balkon stand und dieses merkw├╝rdige Ger├Ąusch h├Ârte. Ich holte sofort mein Handy und machte diese Tonaufnahme. Es war stockdunkel und ich konnte nicht weit sehen. Erst als das Ger├Ąusch Richtung Stra├če lief, sah ich im Schein der Stra├čenlaternen zwei Rotfuchse im Liebestaumel abziehen.

Ger├Ąusche vom Fuchs w├Ąhrend der Paarung

von Wildbr├╝cke

Fuchswochen w├Ąhrend der Paarungszeit

In der J├Ągersprache wird die Paarungszeit der Rotf├╝chse auch Ranzzeit genannt. In dieser Zeit wird vermehrt Jagd auf die engen Verwandten unserer Haushunde gemacht. Die sogenannten Fuchswochen beginnen. Wenn der Fuchs w├Ąhrend dieser Zeit besonders unaufmerksam ist und wenn Schnee liegt, besonders gut zu sehen ist, ist er leichte Beute. [1]

F├Ąhe mit ihren Fuchswelpen┬á Foto: K Neville / iStock

Wenn ein Elternfuchs bei der Aufzucht fehlt, schweben die Welpen in Gefahr

Obwohl sich der Fuchsr├╝de bei der Aufzucht des Nachwuchses beteiligt, kann ein Fehlen eines Elternteiles fatale Folgen f├╝r den Nachwuchs haben. Wenn das andere Elternteil es nicht schafft, gen├╝gend Nahrung zu beschaffen, oder durch den Stra├čenverkehr ums Leben kommt, verhungern die Fuchswelpen.

Totschlagfallen und Baujagd mit Tierschutz vereinbar?

Im Jagdjahr 2020/21 wurden fast 460.000 F├╝chse erlegt [2]. Dabei spielt leider immer noch die Jagd mit Totschlagfallen oder der Baujagd eine Rolle. Obwohl die Totschlagfallen eigentlich sofort t├Âten sollen, tun sie dieses leider nicht immer. Sehr oft hat es ein qualvolles Verenden der Tiere zur Folge. [3]

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner