Wildtierfoto Magazin

Wildtierfoto Magazin #2

Eine Reise durch die Vielfalt unserer Natur

– Es ist nicht nur ein Fotomagazin,

es ist das Wildtierfoto Community Print-Magazin –

 

Wildfluencer

– Artikel und Fotos von bekannten Wildtierfotograf:innen –

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt

Mareike Mattfeldt – Rehe
Jochen Keller – Instagram
Sasan Amir – Vielfalt der Kontinente
Justyna Maryn-Stańczak – Artenvielfalt
David Möhnle – Uganda
Lina Grüppe – Meisen
Michelle Gutjahr – Schmetterlinge
Simone Sperber – Artenschutz im Garten
Michael Geyer – Unterwasserfotografie
Community Portfolio

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt - Mareike Mattfeldt

Mareike Mattfeldt – Rehe

„…Es vergingen Jahre und ich sah den gescheckten Rehbock selten, aber immer mal wieder. Auch heute noch, fast fünf Jahre nach meiner letzten Sichtung, halte ich die Augen immer offen und hoffe, ihn wieder zu sehen. Vielleicht hat ja der gescheckte Rehbock seinen weißen Fleck weitervererben können?…“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Jochen Keller – Instagram

„…„Du bist dran!“ fordert mich der Button in einer Instagram-Story auf, welcher auf einer Fotomontage prangt, auf der der Ersteller der Story sein eigenes Bild so in eine Grafikvorlage eingebaut hat, dass es aussieht, als wäre sein Bild auf einer riesigen Kinoleinwand zu sehen. Diesen Effekt soll ich nun also auch anwenden und auch eines meiner Bilder „auf die Leinwand“ bringen und meine Follower dann dazu auffordern, das selbe zu tun.

Meine Frage an dich ist: Welchen Mehrwert hat eine solche Story für meine Follower?…“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Sasan Amir – Vielfalt der Kontinente

„…Dabei verbrachte ich 2022/2023 knapp 5 Monate am Stück in Ecuador, Galapagos, Mexiko und Bolivien, um möglichst viele Tierarten aus verschieden Regionen Süd & Mittelamerikas einzufangen. Südamerika, ein Kontinent voller atemberaubender Landschaften und einer vielfältigen Tierwelt, die ihresgleichen sucht. Von den dichten Regenwäldern des Amazonas bis zu den majestätischen Anden und den endlosen Ebenen der Salzwüsten Boliviens bietet dieser Kontinent einen reichen Lebensraum für eine erstaunliche Vielfalt an Tierarten….“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Justyna Maryn-Stańczak – Artenvielfalt

„…Die facettenreiche Natur bietet unzählige Möglichkeiten für beeindruckende Fotos. Doch die Herausforderungen in der Naturfotografie sind nicht zu unterschätzen. Geduld, Ausdauer und auch Glück sind oft erforderlich. Gute Aufnahmen benötigen oft Stunden oder sogar Tage am selben Ort, um das Tier, das ideale Licht und die passende Szenerie abzuwarten. Die Reisekosten addieren sich schneller als gewollt, die Familie ist gelangweilt und beim Fotograf entsteht das Gefühl des Zeitdrucks….“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

David Möhnle – Uganda

„…Diesen skurrilen Vogel konnten wir an unserem letzten Tag der Reise in der Nähe von Entebbe in den Mabamba-Sümpfen ausfindig machen. Der Schuhschnabel ist mit 1,30 Metern eine der größten Vogelarten Ugandas. Als Einzelgänger gehört er zu einer eigenen Unterfamilie der Pelikane. Sein Schnabel kann 30 Zentimeter lang und breit werden, und dazu hat er noch den grimmigsten Blick des Todes….“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Lina Grüppe – Meisen

„…Jeder Naturfotograf, der schon mal versucht hat, einen Vogel im Flug zu fotografieren, weiß, dass es oftmals nicht einfach ist. Auch wenn man über 100 Bilder macht, ist meistens kaum eine scharfe oder brauchbare Aufnahme dabei, bei der der Vogel genau im Fokusbereich liegt. Vögel im Flug zu fotografieren, gehört in der Wildlifefotografie daher zu einer absoluten Königsdisziplin. Vorallem bei Meisen braucht man viel Geduld und Zeit….“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Michelle Gutjahr – Schmetterlinge

„…Seit eh und je ist die Menschheit fasziniert von der Welt der Schmetterlinge. Insbesondere die wundersame Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling erstaunt immer wieder aufs Neue. Wie kann es sein, dass aus einem winzig kleinen Ei ein Räupchen schlüpft, das frisst und frisst und frisst, immer größer wird, sich anschließend eingräbt oder an einem Faden aufhängt, verpuppt, um im Verborgenen, wie hinter einem Zaubervorhang, eine Verwandlung durchzuführen, die wir nicht nachvollziehen können, in eines der zauberhaftesten Wesen auf dieser Erde?…“

Wildtierfoto Magazin #2 - Arten-Vielfalt -

Simone Sperber – Artenschutz im Garten

„…Artenschutz ist ein äußerst wichtiges Thema, das uns alle angeht. Es geht darum, die Vielfalt unserer Natur und damit auch die Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen zu bewahren. Sowohl Pflanzen als auch Tiere sind von Bedeutung, da sie alle einen einzigartigen Beitrag zum Gleichgewicht unseres Planeten leisten.
Um das Bewusstsein für den Artenschutz zu schärfen, könnte man verschiedene Maßnahmen ergreifen….“

Nico Sonnabend im Wildtierfoto Magazin

Michael Geyer – Unterwasserfotografie

„…Die kommen tatsächlich so nah und so lange an dich heran, bis du Augenkontakt mit ihnen herstellst. Dann drehen sie ab. Gerade bei Haien zum Beispiel, da ist die Körpersprache entscheidend. Blickkontakt halten zum Hai ist extrem wichtig. Ein Hai wird dich seltenst angreifen, wenn du mit ihm Blickkontakt hältst. Das ist ja auch immer das, was sie Schnorchlern raten oder sagen, wenn es zu diesen Unfällen kommt: „Dem Hai in die Augen schauen!…“

Community Portfolio

– Dein Überblick über die Community –

Community Portfolio im Wildtierfoto Magazin

Das Community Portfolio ist ein extra Teil des Wildtierfoto Magazins,
in dem die Community ihre Bilder präsentieren kann. In der aktuellen Ausgabe zeigen wir dir über  90 Fotos in 4 Kategorien aus der Community.

 

Die Kategorien sind:

Vögel – Akrobaten der Lüfte

Außergewöhnliche Wildtiere

Kleine Wildtiere ganz groß

Wildtiere in fernen Ländern

Erlebe die Vielfalt der Community

– Nehme Kontakt zu Wildtierfotograf:innen auch aus deiner Nähe auf –

Wildtierfoto Community Portfolio

Mit dem Wild-Code bekommst du als Leser unseres Magazins die Möglichkeit mit den Wildtierfotograf:innen aus dem Magazin Kontakt aufzunehmen.

Schreibe den Wild-Code zusammen mit deiner Nachricht auf eine Postkarte und wir leiten sie weiter an die gewünschte Wildtierfotografin oder den gewünschten Wildtierfotografen.

 

Feedback Wildtierfoto Magazin Community

Dein Postkarten-Like…

… der ankommt
… ohne Algorithmus
… an Wildtierfotografen auch aus deiner Nähe
… den du an deine Vorbilder schicken kannst
… für Feedback oder einfach nur zum “Hallo” sagen

Deine Vorteile

Nummer 1

Lass dich von über 70 Fotograf:innen inspirieren

 

Nummer 2

Wertvolle Tipps und Inspiration für deine eigene Fotografie

Nummer 3

Informative Artikel und beeindruckende Wildtierfotos 

 

Nachhaltigkeit

Klimaneutraler Druck

Wir lassen unser Magazin klimaneutral drucken. 

Das bedeutet, dass die zertifizierte Druckerei einen Teil der Druckkosten in verschiedene Klimaschutzprojekte investiert. 

 

1€ Spende pro verkauftem Magazin an den Widltierschutz

Um unserer Wildtierwelt etwas zurückzugeben, verpflichten wir uns, je verkauftem
Magazin 1€ an lokale Wildtierhilfen zu spenden. 

 

Klimaneutraler Druck

Wir übernehmen im Sinne des Verpackungsgesetzes Verantwortung für das Recycling unserer Verpackungen, indem wir am Grünen Punkt teilnehmen.

 

Warum ist der Preis so hoch vom Wildtierfoto Magazin?

Das Wildtierfoto Magazin steckt voller Liebe zum Detail und ist aus der Community, für die Community entstanden. Da wir ein kleines Team sind und hinter uns kein großer bzw. gar kein Verlag steckt, machen wir alles selbst. Der Hauptanteil der Kosten entsteht durch die Druckkosten, welche aufgrund unserer kleinen Auflage leider sehr hoch sind. Dazu kommen Verpackungs- und Versandkosten. Außerdem spenden wir je verkauftem Magazin 1€ an Wildtierhilfen. 

Welche Vorteile bringt mir das Wildtierfoto Magazin?

Das Magazin enthält über 150 atemberaubende Wildtierfotos, zu denen du auch Hintergrundinformationen erhälst. 

Du kannst dich in der Community vernetzen, oder dich inspirieren lassen.

In der aktuellen Ausgabe erhälst du ausserdem einen Blick über den Tellerrand. Mit spannenden Artikel über die weltweite Wildtierfotografie. Wildtierfotograf:innen nehmen uns mit auf ihre spannenden Reisen rund um die Welt oder mit in ihren Garten. Von Europa über Südamerika bis nach Afrika. 

Schließe ich ein Abo ab?

Nein! Du schließt kein Abo ab, das Wildtierfoto Magazin bieten wir zuerst nur als Einzelausgabe an.

Erst vorbestellen?

Kurze Zeit vor der Veröffentlichung, kannst du das Magazin vorbestellen. Du kannst dir so nicht schon eine der ersten Exemplare sichern, sondern du hilfst uns auch dabei die Auflage abschätzen zu können. 

Blick ins Heft

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner